Tag des neuen Gymnasiums in Ergolding

Samstag war in Ergolding der Tag des Gymnasiums und damit eine Möglichkeit, den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu besichtigen. Nachdem es im Vorfeld des Baubeginns ja einige Diskussionen um den Standort gab, schreiten die Bauarbeiten jetzt anscheinend zügig voran. So richtig überzeugt bin ich noch nicht, dass alles bis zum September fertig werden wird, aber der erste Schultag ist ein fester Termin.

Das die Schule (in der Presse mehrfach als «Supergymnasium» betitelt) auf reges Interesse stößt, zeigte auch der Andrang beim Tag der - ahem - «offenen Baustelle». ;-) Ich denke nicht, dass ich in den letzten Jahren so viele Erwachsene und Kinder gesehen habe, die freiwllig unbedingt als erste in eine Ergoldinger Schule wollten. Aufgeteilt in mehrere Gruppen und jeweils begleitet von einem Mitglied des Architekten-Teams und einem Pädagogen gab es in einer ausführlichen Führung (über zwei Stunden) einen detaillierten Einblick.

Bei der Entwicklung der Schülerzahlen dürfte dies für einige Zeit der letzte Komplett-Neubau eines Gymnasiums in Niederbayern sein, der immerhin ca. 32 Millionen Euro kostet. Die architektonische Gestaltung ist allerdings auch beeindruckend. Ein unregelmäßig geformter Langbau in winkeliger Anordnung, mit gelungener Geräuschabschirmung der Unterrichtsräume (das Gymnasium liegt direkt neben der B15 und bereits jetzt ohne Innenausbau der Klassenzimmer war nichts davon zu hören) entsteht da. Die erste Schule mit kompletter LED-Ausstattung, gut gelungenen Sichtachsen und Ausblicken, man möchte direkt wieder zur Schule gehen!

Da Fotos an dieser Stelle (s. Artikelbild) nur mehr oder weniger große Ansammlungen von Handwerkeraustattungen und Gerüsten zeigen würden, hier der Link zu einem PDF mit einer Präsentation der Projektarbeitsgemeinschaft Behnisch Architekten Architekturbüro Leinhäupl + Neuber. Da die virtuelle Welt je meist schneller ist als die reale (zumindest, was Gerüchte und Bilder angeht ), hat das Gymnasium Ergolding natürlich bereits eine Homepage: www.gymnasium-ergolding.de - hier gibt es bereits Impressionen vom Tag des Gymnasiums.

Ich hoffe, dass die Bauarbeiten pünktlich beendet werden und alle dort arbeitenden Pädagogen so engagiert, kompetent und freundlich sind wie diejenigen, die Führungen und Vorführungen im Neubau gestaltet haben! Als Papa einer Grundschülerin jedenfalls hat das Gymnasium Ergolding einen guten ersten Eindruck hinterlassen!

Share Kommentieren
X

Ich habe einen Kommentar zum Artikel

Sie können die Kommentarfunktion ohne die Speicherung personenbezogener Daten nutzen. Schreiben Sie Ihren Kommentar und klicken Sie auf "Abschicken", der Versand erfolgt per Mail von meinem Auftritt aus an mich zur Prüfung. Dieser Versand und die Übertragung Ihres Kommentars ist zur Erfüllung der von Ihnen mit dem Klick auf "Abschicken" ersichtlichen Absicht technisch notwendig und bedarf keiner weiteren Einwilligung.

Wichtiger Hinweis: Sie haben keinen Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Jeder hier eingegebene Kommentar wird zuerst geprüft. Ich behalte mir die Entscheidung vor, welche Kommentare ich als Ergänzung an den Artikel anfüge.