Beruf, Erfahrung, Leistung, Mentoring

Ich habe vor etwa zehn Jahren einige Bücher und Interviews mit Leuten gelesen, die in Ihrem Beruf wirklich aufgingen und damals ein gemeinsames Muster gefunden. Da ich anfang des Jahres wieder einige Biographien und Blogposts zu diesem Thema gelesen habe und jemanden als Mentor berate, war das Thema Anfang des Jahres wieder aktuell. Also habe ich in meinen Aufzeichnungen und im Backup eines schon lange nicht mehr existierenden Blogs gegraben und diesen Artikel wieder reaktiviert.

Read more

EduFuckUpNight

Die @bildungspunks haben mit ihrer monatlichen Beitragsparade ein Kleinod geschaffen. Das aktuelle Thema «Über das Scheitern schreiben» #EduFuckUpNight ist so ein Beispiel. Ich durfte ebenfalls einen Beitrag liefern, der dann eine Reaktion von @Tartharule in die Disussion brachte. Und dabei kamen mir wieder neue Gedanken, die ich hier als «follow-up for the follow-up» nachliefere. :-) Was mir am Post von @Tartharule beim Lesen auffiel: diese negative Konnotation, die das Wort «scheitern» im Deutschen hat, wird dem Thema der Beitragsparade nicht gerecht.

Read more

Astronauten, Anwender und kleine Kinder

Es gibt dieses schöne Zitat von Rick Cook über das Programmieren: Programmieren ist heute ein Wettlauf zwischen Software-Ingenieuren, die sich mühen, größere und bessere idiotensichere Programme zu entwickeln, und dem Universum, das versucht, größere und bessere Idioten zu produzieren. Bisher liegt das Universum in Führung. Was war passiert? Vor einiger Zeit hatte ich ein Erlebnis, das mir gezeigt hat, wie groß die Scheuklappen sind, die ich nach weit über 30 Jahren Beschäftigung mit Computern, Anwendern und Software trage.

Read more

Warum Markdown?

Dies ist Teil 2 der Serie über digitale Teilhabe, Blogging und «own your words» Das ist der Post, den ich schon lange schreiben wollte, damit ich bei Fragen endlich einfach auf eine URL verweisen kann. Wenn Sie jemals einen Blogpost oder ein Dokument für die Online-Nutzung geschrieben haben und Markdown noch nicht kennen, sollten Sie weiterlesen John Gruber’s Idee 2004 hatte der Autor, UI-Designer und Blogger John Gruber genug davon, die Artikel für sein Blog (damals noch «weblog») «Daring Fireball» immer wieder mühevoll von Hand als HTML zu schreiben.

Read more

WordPress, Hugo & Digitale Teilhabe

Eigentlich, ja eigentlich wollte ich ja nur einen Antwort-Post schreiben. Herbert (@DigitalWriter auf Twitter) hat dazu einen sehr informativen Artikel über das Blog-System Bludit geschrieben. Als Ergänzung wollte ich das System Hugo vorstellen, mit ich seit einigen Jahren mein Blog betreibe (früher hatte ich auch WordPress). Während des Schreibprozesses hat sich herausgestellt, dass das nicht möglich ist, ohne immer wieder Erklärungen einzuschieben, die Historie von Blogging und Software zu streifen und Konzepte darzustellen.

Read more

Suchen (und Finden!) auf Twitter

Suchen (und Finden!) auf Twitter Dieser Post ist die deutsche Ausarbeitung eines Twitter-Threads von Texas Resistance, der sehr schön erläutert hat, wie sich Tweets innerhalb von wenigen Sekunden finden lassen, ohne seitenweise durch die Timeline zu blättern. Wo ist die Suche Die Suche von Twitter ist hier zu finden. Diese unscheinbare Suchbox kann viel mehr als nur nach Text suchen. Dazu geben Sie einfach Operatoren ein (das sind Schlüsselwörter, die mit einem Doppelpunkt enden) und dann einen Wert hinter dem Doppelpunkt bekommen, z.

Read more

Notizzettel für's Web mit Wakelet

Welche Welle? In meinem Post zu virtuellen Notizzetteln hatte ich eine Alternative zu Padlet vorgestellt: Trello. Dieser Artikel beschäftigt sich mit eine anderen Alternative, die gerade auch für Lehrerinnen und Lehrer interessant sein kann: Wakelet. Ich habe von Ines Bieler über Twitter davon Mitte April erfahren (danke dafür!) und jetzt zwei Wochen damit herumgespielt und das Tool evaluiert. Mit einem anderen Schwerpunkt als Trello und einer Padlet ähnlichen Oberfläche finde ich Wakelet eine gute Wahl für das Sammeln und Teilen von «Web-Notizen» (Links, Bildern und kurzen Texten), die beispielsweise für die Zusammenarbeit innerhalb einer Schülerinnengruppe im Unterricht genutzt werden können.

Read more

Ten years after — Entdeckungen zu Datenschutz und digitaler Bildung

Ich habe letzte Woche mein Textarchiv entrümpelt. Dabei bin ich auch auf einen Post aus einem längst vergangenen Blog gestoßen. Den nachfolgenden Text habe ich vor ziemlich exakt 10 Jahren (!) geschrieben. Das zeigt meiner Meinung nach sehr schön, wie sehr sich die aktuellen Diskussionen hinsichtlich Datenschutz und digitaler Bildung im Kreis drehen.

Read more