Tastenzeugs — Getippte Gedanken

Manchmal schubst einen das eigene Erleben in einen Blogpost, den man gar nicht schreiben wollte. 😄 Das ist die Geschichte eines solchen Posts. Ich stöbere am Neujahrsmorgen durch Twitter und lese das. Natürlich kam auf Twitter prompt die Reaktion auf meine Antwort: «deine Gründe wären jetzt aber dennoch interessant». Zack – schon sitzt der Autor wieder vor der Tastatur und schreibt. Passt insofern, da ich einer jener Leute bin, die seit über 30 Jahren beruflich tippen und ich mir nach Unternehmen von 2 bis 180000 Mitarbeitern auch eine gewisse Kompetenz anmaße, was «draussen» außerhalb der Schule so benötigt wird.

Read more

Schafkopf statt Smartphone?

Das Team des Tweet-Ups #BayernEdu hat mich eingeladen, als Co-Autor zum Blog beizutragen. Das freut mich ganz besonders und ich fühle mich als Nicht-Pädagoge geehrt, in dieser Runde den einen oder anderen Beitrag zu veröffentlichen. Nachdem der Bayer. Philologenverband in der stillen Zeit nach Weihnachten aufmerksamkeitstechnisches Dynamitfischen betrieb, war das Thema meines ersten Blogposts natürlich klar: Klicken Sie auf das Bild oder hier, um den Post auf der #BayernEdu-Website zu lesen.

Read more

Den Maildrachen zähmen

Den Maildrachen beherrschen Manche Blogposts sind wie die «jetzt aber endgültig letzten» Abschieds-Konzerte der Rolling Stones – alle etwa zehn Jahre kommen die wieder und wieder und man findet sie trotzdem interessant. 😄 Warum ich da heute poste? Ich habe heute bei einem Bekannten das Mail-Icon gesehen und zog eine Augenbraue hoch. Wenn der Postmann 784mal klingelt 😢 «Das ist meine TODO-Liste», war die entschuldigende Auskunft. Das ist auf so vielen Ebenen falsch, dass sich da eine Artikelreihe schreiben ließe.

Read more

A special kind of season's greetings

Hardly anybody could save himself from all the Season’s greetings over the course of the last weeks. And yet, I’m writing another «Weihnachten» blog post - so really, no thanks! 🎄🎅🎄 But bear with me, please. I have an unconventional one. Decades old, still «reusable» and highly on topic. For a change this one features the Old Testament and bears a relevance to my daughter and your children. Well? Have you become curious now?

Read more

Eine andere Weihnachtsbotschaft

Die letzten Woche konnte sich kaum jemand vor all den weihnachtlichen Botschaften retten. Und jetzt komme ich auch noch mit einer ums Eck – also wirklich, nein Danke! 🎄🎅🎄 Doch. Ich habe allerdings eine unkonventionelle. Noch dazu «wiederverwendbar» und bereits mehrere Jahrzehnte alt, aber hochaktuell. Zur Abwechslung eine mit einer Lesung aus dem Alten Testament und mit einem wirklich entsprechend großem Abstand zum Tagesgeschäft. Mit einem Bezug zu meiner Tochter. Na?

Read more

Social Media Weihnachtsgeschenke

Es wird gerne gejammert über Hotlines und Supporter, über Tickets und Wartezeiten. Geht irgend etwas schief, dann ist Frau oder Mann im Support an allem schuld, vom Nahostkonflikt über kaputte Toaster bis zum falsch eingestellten Desktop-Hintergrund. Ich möchte heute eine andere Geschichte erzählen und damit als Nebeneffekt vielleicht auch den Wert eines Social Media Teams für ein Unternehmen aufzeigen. Dumm gelaufen Ich habe wie viele andere auch PayPal genutzt. Irgendwann musste der Rechner neu installiert werden und ich hatte an alles gedacht, nur die Zugangsdaten für PayPal nicht (und einen anderen Account).

Read more

#EDUPNX — Design Thinking

«Design Thinking» also. Die Bildungspunks haben sich für den Dezember dieses Thema für ihre Beitragsparade gewählt. Ab und an äußere ich mich dann auch als Nicht-Lehrer. Ich werde allerdings nicht in den momentan vielerorts zu hörenden weihnachtlichen Hochgesang auf das Design Thinking einstimmen, wie es auch der geschätzte @Tartharule nicht getan hat. Irgendeiner muss ja den advocatus diaboli geben 😏 Design Thinking für die Schule kritisch betrachtet Das Verfahren (einen Prozess möchte ich es nicht nennen) hat etwas von Magie: «bringt einfach genügend Leute aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen, sorgt für ein kreatives Umfeld (allein für diese Definition bräuchte es einen eigenen Blogpost 😄) und lasst Ideen in alle Richtungen sprießen, die dann in einer Konvergenzphase wieder zu einer am Kunden orientierten und verbesserten Lösung zusammengefasst werden».

Read more

Links eindampfen Teil 2

Dies ist der zweite Teil einer Artikelreihe zum Thema «Kurzlinks selbst bauen». Den ersten Teil finden Sie hier. Für alle Leser des ersten Teils: «Willkommen zurück!« Wie geht’s weiter? Der erste Teil umfasste die Grundlagen und Vor- und Nachteile von Kurz-Links. Sie haben erfahren, wie sich mit den «Bordmitteln» des Webserver bereits einfache Kurzlinks erstellen lassen. Dieser Post beschäftigt sich mit sinnvollen Erweiterungen und dem Weg, wie diese kryptischen Kurzlinks überhaupt gebildet werden.

Read more